Videosprechstunde

Wir bieten seit März 2020 für unsere Patienten eine Videosprechstunde an.

Für Termine bezüglich der Videosprechstunde bitten wir unsere Patienten um eine vorherige telefonische Terminvereinbarung.

Die Videosprechstunde richtet sich in erster Linie an Patienten, welche unter leichten grippeähnlichen bzw. durchfallartigen Symptomen leiden.  Nicht geeignet sind Patienten, welche unter lebensbedrohlichen Gesundheitsstörungen leiden, wie z.B. Herz-/Kreislaufbeschwerden. Der behandelnde Arzt kann dann über die Videosprechstunde sich mittels seiner Webcam visuell sowie hörbar über ein Headset mit Ihnen in Verbindung setzen. Es können bei entsprechender Notwendigkeit Krankmeldungen sowie Rezepte ausgestellt werden. Es ist für die Zukunft geplant, dass sowohl die Krankmeldungen sowie Rezepte ebenfalls digitalisiert werden, sodass der Arbeitgeber bzw. die Apotheke entsprechende Dokumente sofort übermittelt bekommen.

Vorgehensweise:

  • Nachdem Sie einen Termin für die Videosprechstunde vereinbart haben erhalten Sie eine TAN-Nummer auf ihr Mobiltelefon gesendet. Auf Wunsch nennen wir Ihnen die TAN-Nummer auch direkt am Telefon.
  • Im Internet-Browser Ihres Mobiltelefons bzw. Laptops (es muss eine Webcam verfügbar sein) tippen Sie folgende Adresse ein: teledoc.cloud
  • Nach Eingabe ihrer TAN-Nummer kommen Sie in unseres digitales Wartezimmer. Ihr Arzt wird sich dann in Kürze mit Ihnen verbinden. Beachten Sie bitte, dass es gegebenfalls zu Wartezeiten kommen kann.